ERROR #404 - File not found

We could not found the requested file on our server.

If you are facing access problems because of pop-ups Several users have reported access problems because of interleaved pop-ups. The most likely cause is a malware infection of your computer. The malware normally loads advertisement pop-ups.

Please check this Microsoft webpage to solve the problem. Please feel free to contact dahms@paludikultur.de if you do not succeed.

ERROR #404 - Seite nicht gefunden

Die aufgerufene Seite konnte nicht gefunden werden.

Hinweis falls sie Zugriffsprobleme aufgrund von Popups haben Mehrere Nutzer haben über Zugriffsprobleme aufgrund von verschachtelten Popups berichtet. Die wahrscheinlichste Ursache ist eine Malware-Infektion Ihres Computers. Normalerweise lädt die Malware Werbe-Popups.

Bitte überprüfen sie dies Microsoft Webseite, um das Problem zu lösen. Bitte kontaktieren Sie dahms@paludikultur.de, falls dies zu keiner Lösung führt.

 

MoorWissen - Infoplattform zum Thema Moor und Klimaschutz

Natürliche Moore bieten wertvolle Lebensräume für spezialisierte Tier- und Pflanzenarten und haben eine herausragende Bedeutung für den Klimaschutz. Gleichzeitig sind Moore stark durch ihre Nutzung geprägt. Moore, als komplexe Ökosysteme, funktionieren nur durch das Zusammenspiel von Vegetation, Wasser und Torf. Der Schutz der Moore und die Idee, Moore nachhaltig, d.h. unter nassen Bedingungen, zu nutzen, liegen uns am Herzen. MoorWissen ist eine Wissensplattform des Greifswald Moor Centrum rund um diese Themen.

Moore

Paludikultur

Rohrkolbenanbau in
den Niederlanden


Paludikultur ist die land- und forstwirtschaftliche Nutzung nas­ser Hoch- und Niedermoore. Dazu zählt z.B. der Anbau von Schilf für Dachreet oder die energetische Verwertung, die Nutzung von Rohrkolben-Biomasse als Baustoff oder der Anbau von Torfmoosen als Torfersatz.

Paludikultur bietet eine Nutzungsalternative für Moorstandorte die bisher entwässert land- und forstwirtschaftlich genutzt werden und dabei hohe Umweltschäden verursachen. Durch die Anhebung des Wasserstandes in Flur können diese Umweltauswirkungen stark reduziert werden. Die Fortführung der Nutzung mit angepassten Pflanzen und Nutztieren sowie angepasster Erntetechnik ermöglicht es, die Standorte als landwirtschaftliche Produktionsfläche zu erhalten.